Baustart
in 5 Wochen
realisierbar*!

Retro Badezimmer: 5 Elemente für den perfekten Vintage Stil

vintage badezimmer, retro badezimmer, retro bad, bad vintage stil, bad retro stil

Lieben Sie es auch, wenn ein Raum das Gefühl von Nostalgie vermittelt? Dann ist ein Retro Bad genau richtig für Sie. Badezimmer im Retro Stil greifen das klassische Design vergangener Tage wieder auf. Gleichzeitig wird der Komfort groß geschrieben – denn altmodisch ist im Vintage Badezimmer nur der Stil. Die Technik ist hochmodern. Hier zeigen wir Ihnen die wichtigsten Elemente, um ein langweiliges Badezimmer als Retro Bad neu auferstehen zu lassen.

Wobei können wir Sie unterstützen?
Kontakt
Komplette Badsanierung (inklusive neuer Fliesen)
Kontakt
Bau eines neuen Bads (z. B. neues Bad in Keller/Dachgeschoss)
Angebot anfordern
100% kostenlos
100% unverbindlich
Ekomi 4,7 / 5
98% Kundenzufriedenheit
Inhaltsverzeichnis

Retro Bad Element #1: Viel Weiß und wertvolle Badkeramik

Das wichtigste Material im Retrobad ist Keramik in blütenreinem Weiß. Die Hersteller greifen darauf zurück, um Retro-Waschtische, Retro-Badewannen und Retro-Fliesen zu gestalten. Längst sind die sanft geschwungenen, verspielten Formen der 1950er- und 1960er-Jahre wieder angesagt. Besonders vielfältig präsentiert sich das Angebot an Waschtischen im Vintage-Look. Einige Varianten lagern auf seitlichen Keramikfüßen, andere auf einer mittigen Keramiksäule. Das weckt Erinnerungen an den viktorianischen Stil, der in England besonders verbreitet war.

Design Element #2: Anmutige Armaturen und Badaccessoires

Die Armaturen sind im Retro Badezimmer eine besondere Augenweide. Beispiel Waschbecken: Fein geschwungene Wasserhähne mit edlen Handgriffen in Kreuzform oder mit Keramikelementen ziehen die Blicke auf sich. Beispiel Dusche: Vintage Duschköpfe samt Halterung wirken wie echte Kunstwerke. Hell und golden schimmerndes Messing, mattglänzendes Kupfer oder blitzender Chrom sorgen für optische Highlights und wirken gerade in Kombination mit der weißen Keramik besonders edel und wertvoll. Dieser Stil findet sich auch in sämtlichen Badaccessoires, von der Handtuchstange bis zum Hygienepapierhalter.

Design Element #3: Fliesen mit Mustern und Ornamenten

Für den Vintage Look im Badezimmer sind Wand- und Bodenfliesen ganz entscheidend – gleichzeitig entfällt darauf ein hoher Kostenanteil. Daher lohnt sich beim Thema Fliesen ganz besonders, mit erfahrenen Badplanern zu sprechen. Eine beliebte Kombination für den Retro-Stil sind ausgewählte Ornamentfliesen für den Boden und weiße Metrofliesen für die Wand. Die Hersteller von Vintage Badfliesen greifen traditionelle Formen und Muster auf und ergänzen die Palette um moderne Interpretationen. Die dominanten Farbkombinationen sind Weiß, Grau, Beige, Mintgrün, Blassblau und manchmal dunkles Rot.

Retro Stil Element #4: Freistehende Badewanne

Ein typisches Merkmal für ein Retro-Badezimmer ist die freistehende Badewanne. Diese Wannen gibt es in verschiedenen Stilen, aber alle wirken zeitlos elegant. Ein beliebter Stil ist die Wanne mit Klauenfüßen oder Löwenfüßen. Diese Badewannen setzen ein markantes Zeichen und werden oft zum Mittelpunkt des Raumes. Eine weitere beliebte Wahl ist die Sockelbadewanne, die einen eher schlichten Look hat. Freistehende Wannen sind perfekt für größere Bäder, in denen sie als zentrales Element dienen können.

Vintage Design Element #5: Duschabtrennung mit Metallelementen

Auch im nostalgischen Bad sorgt eine bodengleiche Dusche für den bequemen Einstieg. Die Hommage an frühere Zeiten gelingt mit raffinierten Details. Über die bereits beschriebenen, detailreichen Armaturen und Fliesen hinaus bietet die Duschabtrennung großes Potenzial. Hier können feine Metallrahmen der Duschwand die nötige Eleganz verleihen. Ein schwarzer Metallrand bildet einerseits einen guten Kontrast zu hellen Tönen, das gerahmte Glas gibt andererseits den Blick auf traditionell geflieste Duschkabinen-Wände frei.

Fazit: Vintage Badezimmer leben von gelungener Badplanung

Besonders auffällig an dem Retro Stil im Badezimmer ist der hohe Anspruch an Design und Qualität von den Sanitärobjekten bis hin zu den  Accessoires. Dennoch wirken gelungene Badbeispiele nicht überladen oder opulent. Der Grund dafür ist bewusst gewählter Minimalismus:

„Wer einen Waschtisch aus hochwertiger Badkeramik mit einem altmodischen, metallgerahmten Spiegel als Blickfang gestaltet, verzichtet häufig auf Stauraum hinter dem Spiegel und unter dem Waschbecken. Stattdessen werden oft leicht verwittert wirkende, sogenannte „Shabby Shic“ Möbel in die Räume zwischen Waschen, Duschen und Baden platziert, um den historischen Look zu perfektionieren.“  Julia Mercker, BANOVO Baddesignerin

Professionelle Badplaner und Badplanerinnen wie das Team von BANOVO helfen Ihnen gerne dabei, die für Ihr Traumbad beste Kombination zu finden. Die Basis bildet jedoch immer eine saubere Badplanung auf Ihrem individuellen Badezimmer-Grundriss und eine solide technische Grundlage - von der Positionierung der Anschlüsse bis zur Wahl der Badbeleuchtung. Unser Credo: Auf solider technischer Basis macht ein klassisches Design im Badezimmer doppelt so viel Spaß!

BANOVO. Noch nie war Badsanierung so einfach.

Tipp! Gut zum Thema passende, weitere BANOVO Badratgeber:
Fliesenmuster für das Bad

Unsere Marken