Bevor Sie fortfahren

In dem Sie auf „Akzeptieren” klicken, ermöglichen Sie uns über Cookies das Nutzungserlebnis für alle User kontinuierlich zu verbessern und Ihnen personalisierte Empfehlungen auch auf Drittseiten auszuspielen. Durch den Klick erteilen Sie Ihre ausdrückliche Einwilligung. Hier können Sie Ihre Einwilligung individuell anpassen.

Cookie-Präferenzen verwalten

Wählen Sie, welche Cookies Sie auf banovo.de akzeptieren.

Diese Cookies und andere Informationen sind für die Funktion unserer Services unbedingt erforderlich. Sie garantieren, dass unser Service sicher und so wie von Ihnen gewünscht funktioniert. Daher kann man sie nicht deaktivieren.
Wir möchten für Sie unseren Service so gut wie möglich machen. Daher verbessern wir unsere Services und Ihr Nutzungserlebnis stetig. Um dies zu tun, möchten wir die Nutzung des Services analysieren und in statistischer Form auswerten.
Um unseren Service noch persönlicher zu machen, spielen wir mit Hilfe dieser Cookies und anderer Informationen personalisierte Empfehlungen und Werbung aus und ermöglichen eine Interaktion mit sozialen Netzwerken. Die Cookies werden von uns und unseren Werbepartnern gesetzt. Dies ermöglicht uns und unseren Partnern, den Nutzern unseres Services personalisierte Werbung anzuzeigen, die auf einer website- und geräteübergreifenden Analyse Ihres Nutzungsverhaltens basiert. Die mit Hilfe der Cookies erhobenen Daten können von uns und unseren Partnern mit Daten von anderen Websites zusammengeführt werden.
Tipp: 1.750 € Preisvorteile sichern - nochmals verlängert bis 31.01! Jetzt planen »*
Kontakt
Aus Esszimmer entsteht ein Bad

Aus Esszimmer entsteht ein Bad -
Berlin

Bauart: Umbau
Badbenutzer: Paar
Größe: 12 qm
Wünsche: Vintage-Bad mit Erhalt des Dielenbodens und WalkIn-Dusche
Besonderheiten: Ursprünglich ein Esszimmer, Vorsprünge

Badsanierung in Berlin

Das alte Bad

Bei diesem alten „Bad“ wurde der Einfallsreichtum unseres Banovo-Badplaners besonders gefordert. Das 12-qm große Zimmer in dem denkmalgeschützten Haus wurde ursprünglich als Esszimmer genutzt und besaß daher keinerlei Sanitärinstallationen. Um aus dem Raum ein Badezimmer zu kreieren, musste von Grund auf neu geplant und umgedacht werden. Der große Vorteil davon war, dass die Anordnung der Sanitärelemente nicht vorgegeben war, und so schier unendlich viele Möglichkeiten der Raumgestaltung zur Auswahl standen.

Die Planung

Die Kunden wünschten sich ein Badezimmer, anstatt dem ehemaligen Wohnraum, welches sich perfekt in den Retro-Look des denkmalgeschützten Hauses einfügt. Alt und Neu sollten dabei so kombiniert werden, dass ein harmonischer Wohlfühlraum entsteht. Der ursprüngliche Holzdielenboden sollte deswegen erhalten und wieder aufgewertet werden. Neue Fliesen im Vintage-Stil, sowie hochmoderne Sanitärinstallationen wie Glasoptik-Duschwände, Regendusche und Thermostat sollen den „Aus Alt mach Neu“-Look rund machen.

Das neue Bad

Das Ergebnis der Sanierung lässt durch und durch mit seinem harmonischen Stilmix staunen. Der ehemals triste Wohnraum ist nun ein helles, gemütliches Traumbad in dezenten Farben geworden. Die durchdachte Zusammensetzung der Sanitärausstattung, der verwendeten Materialien und der Raumaufteilung wirkt einladend, behaglich und gleichzeitig modern.

Wie gewünscht, befindet sich in dem neuen Badezimmer eine große WalkIn-Regendusche „Pasa XP“ im modernen und puristischen Design von Kermi. Die Feinsteinzeug-Fliesen „Havana“ von Serenissima, die den kompletten Duschbereich auskleiden, harmonieren farblich perfekt mit den Holzdielen und der optisch-abgesetzten grauen und sandfarbenen Wandfarbe. Zudem entsprechen sie optimal dem Wunsch der Kunden nach einem Retro-Vintage-Look.

Die wandhängende Toilette „Avento“ von Villeroy & Boch bekommt, blickgeschützt durch eine halbhohe Trockenbauwand, einen eigenen, abgetrennten Bereich. Dieser wurde passend mit den bereits verwendeten „Havana“-Fliesen ausgekleidet. Mit dem Schubladen-Waschtisch in Weiß und Holzoptik wird der Vintage-Modern-Rustikal-Mix rundum komplettiert.

*Die Sanitär-, Baustoff und Fliesen-Hersteller erhöhen jährlich zum Jahreswechsel ihre Preise um ca. 4-5%. Bei Eingang Ihrer Anfrage garantiert Banovo Ihnen die 2020er Preise für Ihre Badsanierung. Dadurch sparen Sie bei einem beispielhaften Badumbau von 35 Tausend Euro bis zu 1.750 EUR. Weitere Informationen finden Sie hier »