Bevor Sie fortfahren

In dem Sie auf „Akzeptieren” klicken, ermöglichen Sie uns über Cookies das Nutzungserlebnis für alle User kontinuierlich zu verbessern und Ihnen personalisierte Empfehlungen auch auf Drittseiten auszuspielen. Durch den Klick erteilen Sie Ihre ausdrückliche Einwilligung. Hier können Sie Ihre Einwilligung individuell anpassen.

Cookie-Präferenzen verwalten

Wählen Sie, welche Cookies Sie auf banovo.de akzeptieren.

Diese Cookies und andere Informationen sind für die Funktion unserer Services unbedingt erforderlich. Sie garantieren, dass unser Service sicher und so wie von Ihnen gewünscht funktioniert. Daher kann man sie nicht deaktivieren.
Wir möchten für Sie unseren Service so gut wie möglich machen. Daher verbessern wir unsere Services und Ihr Nutzungserlebnis stetig. Um dies zu tun, möchten wir die Nutzung des Services analysieren und in statistischer Form auswerten.
Um unseren Service noch persönlicher zu machen, spielen wir mit Hilfe dieser Cookies und anderer Informationen personalisierte Empfehlungen und Werbung aus und ermöglichen eine Interaktion mit sozialen Netzwerken. Die Cookies werden von uns und unseren Werbepartnern gesetzt. Dies ermöglicht uns und unseren Partnern, den Nutzern unseres Services personalisierte Werbung anzuzeigen, die auf einer website- und geräteübergreifenden Analyse Ihres Nutzungsverhaltens basiert. Die mit Hilfe der Cookies erhobenen Daten können von uns und unseren Partnern mit Daten von anderen Websites zusammengeführt werden.
Tipp: 1.750 € Preisvorteile sichern - nochmals verlängert bis 31.01! Jetzt planen »*
Kontakt
Wassersparen - 50€-Schein im Waschbeckenablauf

Wassersparen - aber wie?

Ihre Wasserrechnung ist zu hoch, aber Sie wollen auf keinen Komfort verzichten? Wir haben hier ein paar Anregungen, mit denen Sie ohne Verzicht Ihres Wohlbefindens Wasser und somit bares Geld sparen können.

Toilettenspülung

Pro Tag verbraucht jeder Einwohner durchschnittlich 35 Liter Trinkwasser allein für die Toilettenspülung. Dies bedeutet ca. 12.775 Liter pro Jahr, ca. 27% des Trinkwassergesamtverbrauchs pro Kopf.

Um diese hohe Menge zu verringern gibt es zwei Möglichkeiten: Zum einem hilft oft ein neuer Spülkasten, da ältere Modelle in der Regel ca. 9 - 14 Liter Trinkwasser pro Spülgang verbrauchen, neuere jedoch nur noch 6 Liter. Diese Menge kann durch eine Spartaste sogar noch auf 3 Liter verringert werden. Eine weitere Möglichkeit besteht darin, den alten Spülkasten mit einer Stoppvorrichtung aufzurüsten, womit immerhin eine kleine Menge an Wasser gespart werden kann.

Armaturen

Hersteller wie Hansgrohe und Grohe haben sogenannte EcoJoy- Armaturen entwickelt, welche den Wasserverbrauch automatisch verringern. Dies funktioniert durch einen Durchflussmengenbegrenzer, welcher ca. 40-50% des normalerweise verbrauchten Wassers einspart. Für den richtigen Wasserstrahl wird dabei durch einen Luftsprudler gesorgt, sodass Sie keine Veränderung bemerken werden. Durch den eingebauten Temperaturbegrenzer können Sie so nicht nur Wasser, sondern auch Energie sparen.

Dusche

Bei einem herkömmlichen Duschkopf liegt der Warmwasserverbrauch bei ca. 15-20 Litern pro Minute.

Durch den Austausch Ihres Duschkopfes in einen Sparduschkopf können Sie nicht nur bis zu 50% Wasser sparen sondern auch Energie: Dies funktioniert durch das Turbulenz-Prinzip, welches den Wasserstrahl in viele kleine stark beschleunigte Tropfen zerteilt. Und noch ein Vorteil: Bei diesem Verfahren wird auch das Verkalkungsrisiko deutlich verringert.

*Die Sanitär-, Baustoff und Fliesen-Hersteller erhöhen jährlich zum Jahreswechsel ihre Preise um ca. 4-5%. Bei Eingang Ihrer Anfrage garantiert Banovo Ihnen die 2020er Preise für Ihre Badsanierung. Dadurch sparen Sie bei einem beispielhaften Badumbau von 35 Tausend Euro bis zu 1.750 EUR. Weitere Informationen finden Sie hier »