Professionelle Badsanierung aus einer Hand
Einfach & preiswert - bis zu 42% Ersparnis*

Beratung kostenlos unter
0800-7304050

Beste Qualität direkt
bei Ihnen vor Ort

Wellnessoase im eigenen Badezimmer

Wir zeigen Ihnen, wie Sie das eigene Badezimmer mit einigen Tricks in eine Wellnessoase verwandeln können. Das Badezimmer ist längst nicht mehr nur der Ort um sich schnell frisch zu machen. Im hektischen Alltag wird das Bedürfnis nach Ruhe und Entspannung immer wichtiger. Gerade deshalb stellt das Badezimmer für viele heute einen wichtigen Rückzugsort dar. Wir wollen Ihnen zeigen, wie Sie es sich im eigenen Badezimmer am besten gemütlich machen können.

Wellnessoase im modernen Badezimmer

Ein modernes Badezimmer ist in vielerlei Hinsicht viel gemütlicher und praktischer als ein altes. Sie können sich durch technische Neuerungen allerlei Arbeit und Ärger ersparen. Mit der richtigen Technik lässt sich die gewünschte Duschtemperatur in Sekundenschnelle einstellen und konstant halten. Man verbrennt sich nicht mehr an heißen Sanitäroberflächen da das Aufheizen der Oberflächen vermieden wird. Moderne Düsen lassen sich leichter von Kalkablagerungen befreien und sparen zusätzlich noch Wasser. Außerdem kann eine Massagedüse oder Regendusche verwendet werden mit der das Duschen zum Entspannungserlebnis wird. Sie baden lieber? Kein Problem. Mit einem Nackenkissen können Sie problemlos längere Zeit in der Wanne entspannen ohne eine Nackenverspannung zu riskieren. So wird das Badezimmer in den eigenen vier Wänden leicht zur Wellnessoase.

Wellnessoase durch optische Tricks

Die Atmosphäre in ihrem Badezimmer können Sie selbst bestimmen. Ein großer Vorteil ist es mit Sicherheit, wenn man genug Platz hat um sich frei bewegen zu können. Allerdings bietet nicht jedes Badezimmer die Möglichkeit Freiräume zu lassen. Deshalb ist es sinnvoll sich ein Ordnungssystem zu überlegen, damit Kleinteile wie Kosmetik, Zahnbürsten oder Haarkämme nicht herumliegen, sondern schnell und einfach verstaut werden können. Auch ein aufgeräumtes Badezimmer führt dazu, dass Sie sich schneller wohlfühlen. Eine gute Idee sind praktische und zugleich zweckmäßige Boxen, Kästchen oder Körbe. Tipp: Körbchen aus Weide oder Stoff in hellen Farben sorgen nicht nur für Ordnung, sondern eignen sich zusätzlich noch prima als Dekoration.

Natur für die Wellnessoase

In einem Badezimmer mit Naturmaterialen fühlen wir uns direkt wohler. Das kann ein schöner Steinboden oder beige Naturfliesen beinhalten, oder natürlich auch Einrichtungselemente aus Holz. Auch bei der Dekoration Ihrer Wellnessoase sind Ihnen keine Grenzen gesetzt: Leinenstoffe, Baumwolle, Pflanzen. Auch Mitbringsel aus dem Urlaub wie ein paar Muscheln oder ein schönes Stück Treibholz können positive Gefühle in Ihnen heraufrufen. Bei der Beleuchtung sollten Sie darauf achten, dass das Licht warm und nicht zu grell ist. Oft empfiehlt es sich ein gesondertes Licht für den Badezimmerspiegel zu entfernen. Das können Sie für das gemütliche Bad am Abend dann einfach ausschalten. Wenn Sie es romantisch mögen eigenen sich natürlich auch Kerzen, um Stimmung zu erzeugen. Auch bei der Farbwahl sollten Sie sich im vorab Gedanken machen. Sanfte, helle, warme Farbtöne wirken oft harmonisch. Die Farbpalette reicht hier von hellen Braun-, Beige-, Sand- und Cremetönen bis hin zu gelblichen Farben. Als Gegensatz können wenige Accessoires in grellen Farben platziert werden. Nur zu grell sollte es nicht werden. Dezente Farben sind oft beruhigender als viele, bunte Farben. Zuletzt können Sie Ihr Raumkonzept mit einem dezenten, blumigen Duft aufwerten.

Tipps für die beste Entspannung

Ätherische Öle im Badewasser pflegen und regen die Durchblutung an. Außerdem verbreiten Sie einen angenehmen Duft im Badezimmer. Auch durch Musik kann man die Stimmung positiv beeinflussen. Also einfach die Lieblings-CD einlegen und für einige Minuten den Alltag vergessen. Lassen Sie auch Ihr Handy am besten außer Reichweite und schnappen Sie sich lieber ein gutes Buch, das Sie schon lange lesen wollten. Viel Spaß beim Entspannen!

(c) Bild von Grohe

* Durchschnittliche Ersparnis beim Kauf der Badausstattungsprodukte gegenüber dem unverbindlichen Verkaufspreis des Herstellers.