Komplette Badsanierung
zum Festpreis

0800 - 7304050
(kostenfreie Beratung)

Axor WaterDream 2016

Eine neue Dimension der Individualisierung: Axor hat mit „Axor WaterDreams“ eine internationale Plattform für Designer eröffnet, um Wasserhähne aus ungewöhnlichen Materialien mit völlig freier Formgebung im Kontext der heutigen Bedeutung von Wasser in Wohnräumen zu entwerfen.

Auslöser des Projekts war der Traum von individuellen Armaturausläufen: In einer ersten Studie untersuchte Axor, was Freiheit im Produktdesign erreichen kann, wenn die Einschränkungen industrieller Fertigung entfallen.
Entstanden sind sowohl Produkte, die sich perfekt in die Innenarchitektur einfügen als auch persönliche Statements der Designer verkörpern. Zusammen mit Axor haben David Adjaye, Werner Aisslinger, GamFratesi, Jean-Marie Massaud und FRONT Wasserhahn-Entwürfe aufbauend auf der Axor U-Base erarbeitet. Festgelegt waren nur das Material und der Armaturensockel U-Base, welcher das Andocken individueller Ausläufe unkompliziert macht und somit große Gestaltungsfreiheit ermöglicht. Im Fokus stehen neue Wege des Umgangs mit und die Ritualisierung von Wasser. Die fünf Unikate des diesjährigen Axor WaterDreams wurden während des FuoriSalone in Mailand im April 2016 vorgestellt.

(c) Bild von Hansgrohe