Baustart
in 5 Wochen
realisierbar*!

Badewannen Formen und Arten: Welcher Typ ist Ihrer?

Badewannen Formen, Badewannen Arten, Welche Badewannenformen gibt es? BANOVO Badwissen

Wasser einlassen, mit dem ganzen Körper eintauchen, zurücklehnen und ungestört entspannen: Ein Bad in der eigenen Badewanne ist schon ein besonderer Genuss. Kein Wunder, dass viele nicht darauf verzichten möchten, wenn das Badezimmer neu eingerichtet wird. Damit die Wahl der neuen Badewanne nicht zur Qual wird, haben wir diesen Ratgeber zu Badewannen Formen und Badewannen Arten gestaltet. Während beim Design die Richtung klar ist – der Trend geht zu modernen, puristischen Designs – herrscht bei den Badewannen Typen eine große Vielfalt. Wohl dem, der den Überblick behält und souverän auswählen kann!

Wobei können wir Sie unterstützen?
Kontakt
Komplette Badsanierung (inklusive neuer Fliesen)
Kontakt
Bau eines neuen Bads (z. B. neues Bad in Keller/Dachgeschoss)
Angebot anfordern
100% kostenlos
100% unverbindlich
Ekomi 4,7 / 5
98% Kundenzufriedenheit
Inhaltsverzeichnis

Rechteckbadewannen: Der etablierte Standard

Fangen wir mit dem etablierten Standard an. Am stärksten verbreitet sind rechteckige Badewannen, die eingemauert und mit Fliesen verkleidet sind. Sie sind weniger aufwändig in der Herstellung, da ihre Außenhaut keinerlei ästhetischen Ansprüchen genügen muss. Unter dem Kosten-Nutzen-Aspekt ist dieser Typus daher attraktiv. Den beliebten Wannentyp gibt es in vielen Varianten. Sehr häufig sind die Wannen in einer Ecke montiert. Manche sind jedoch nur an eine Wand angefügt. Seltener sind die Wannen in ein Podest eingelassen. Gerade in kleinen Bädern sind rechteckige, durch zwei Wände begrenzte Badewannen oft die beste Wahl. Dadurch wird das Raumangebot optimal genutzt.

  • Typische Maße: 160cm x 70cm, 170cm x 70cm, 180cm x 80cm, 190cm x 90cm
  • Preise: Ab ca. 150 Euro (Stand 2022)
  • Materialien: Acryl, Stahl-Email

Freistehende Badewannen: Die Besonderen

Ein Highlight im Badezimmer sind freistehende Badewannen. Dieser Typ sieht edel aus und lässt ein Spa-Feeling aufkommen. Ovale Formen sind stark verbreitet, aber es gibt jedoch auch eckige oder runde Modelle. Wenn Sie über eine freistehende Wanne nachdenken, sollten Sie drei Dinge im Blick behalten:

  1. Preise: Freistehende Badewannen sind im Vergleich zu anderen Modellen teurer in der Anschaffung. Zu der Wanne selbst kommt dann noch die passende, ebenfalls freistehende Armatur hinzu. Auch diese ist kostenintensiv.

  2. Platzbedarf: Gibt es seitlich und nach hinten nur wenige Zentimeter Platz bis zur nächsten Wand, wirkt das schnell gedrungen und die Wanne kommt nicht richtig zur Geltung. Enge Spalten erschweren zudem die Badreinigung.

  3. Podeste: Gerade in Bestandsbauten ist oft ein Podest nötig, um Leitungen unter der Wanne verlegen zu können. Wer ein Podest um jeden Preis verhindern möchte, muss leider manchmal auf die freistehende Badewanne verzichten
  • Typische Maße: 170cm x 80cm, 170cm x 90cm, 180cm x 80cm, 180cm x 90cm
  • Preise (ohne Montage): Ab ca. 650 Euro (Stand 2022)
  • Materialien: Acryl, Mineralguss, Stahl-Email, Edelstahl (satiniert)

Halb freistehende Wannen: Mix aus edel und praktisch

Wer die tolle Optik einer freistehenden Wanne schätzt, aber weniger Platz übrig hat, findet in halb freistehenden Wannen eine gute Alternative. Diese haben auf einer Seite einen direkten Wandanschluss und benötigen dadurch weniger Fläche. Auch wird so ein schmaler, schwer zugänglicher Spalt hinter der Wanne vermieden. Die Armatur mit dem Zulauf ist in diesen Fällen oft auf Höhe der Wannenmitte an der Wand positioniert oder sogar in die Wand integriert. Auch in diesem Fall sollte vorab geklärt werden, ob eine entsprechende Zuleitung bereits vorhanden ist oder neu verlegt und gesetzt werden kann.

  • Typische Maße: 170cm x 80cm, 180cm x 80cm
  • Preise (ohne Montage): Ab ca. 550 Euro (Stand 2022)
  • Materialien: Acryl, Stahl-Email

Raumsparwannen: Klein, aber fein

Ihr Bad ist klein, Sie möchten auf eine schöne Badewanne jedoch nicht verzichten? Kein Problem. Für diesen Fall gibt es Raumsparbadewannen. Diese verjüngen sich zum Fußende hin und lassen so mehr Boden und damit auch mehr Durchgangs- und Bewegungsfläche frei. Moderne Raumsparbadewannen führen längst kein Nischendasein mehr. Es gibt sogar freistehende Raumsparwannen und viele weitere Design-Varianten, die den größeren Modellen in nichts nachstehen.

  • Typische Maße: 170cm x 75cm/50cm verjüngte Seite, 170cm x 70cm/45cm veerjüngte Seite
  • Preise (ohne Montage): Ab ca. 350 Euro (Stand 2022)
  • Materialien: Acryl, Stahl-Email

Wellness Badewanne: Verwöhnprogramm inklusive

Für viele ist Wellness im eigenen Bad ein Luxus, den man sich bewusst gönnt. Die Badewannen-Hersteller begegnen diesem Trend mit speziellen Wellness Badewannen, die keine Wünsche offen lassen. Massage-Düsen und Whirlpool-Funktion können für zusätzliche Entspannung im eigenen Bad sorgen. Licht- und Designfans können auch Wannen mit integrierter Beleuchtung wählen. Dabei gibt es verschiedene Formen:

  • Wannen mit wasserdichten Lampen tauchen Badewasser in ein farbiges Licht
  • Außen integrierte Beleuchtung inszeniert die Badewannen-Form
  • Von unten beleuchtete Wannen scheinen auf einem Lichtsockel zu schweben
BANOVO Experten-Tipp: Vorab beraten lassen!

"Wer über eine Wellness-Badewanne nachdenkt, sollte sich vorab beraten lassen. Zunächst einmal aus dem einem Grund: Wannen mit Zusatzfunktionen sind eine größere Investition. Aber auch, um Unterschiede zu kennen, denn verschiedene Hersteller bieten sehr unterschiedliche Funktionen. Schließlich ist es gut, das eigene Verhalten richtig einschätzen zu können: Wird die Badewanne regelmäßig befüllt und genossen, oder erhält im Alltag doch meistens die Dusche den Vorzug?"

  • Typische Maße: rechteckig 180cm x 80cm, als Eckwanne 150cm x 150cm, viele Zwischengrößen
  • Preise (ohne Montage): Ab ca. 1.000 bis 1.500 Euro (Stand 2022)
  • Materialien: Acryl, Stahl-Email

Begehbare Badewanne: Für das barrierefreie Bad

Wer ein barrierefreies Bad gestalten und mit einer Badewanne ausstatten möchte, sollte eine begehbare Wanne wählen. Der Einstieg gelingt hier besonders bequem über eine Tür oder Aussparung. Bei aktuellen Modellen müssen Sie sich keinerlei Sorgen bezüglich der Dichtigkeit machen. Moderne begehbare Wannen haben meist Türen aus Glas, die zuverlässig und dicht schließen.

  • Typische Maße: 160cm x 70cm, 180cm x 80cm
  • Preise (ohne Montage): Ab ca. 1.500 Euro (Stand 2022)
  • Materialien: Acryl, Stahl-Email

Duo Badewanne: Ökonomisch und praktisch

Wer lieber zu zweit badet oder kleine Kinder hat, sollte sich für eine Duo Badewanne entscheiden. Hier sitzen Armaturen und Abflüsse nicht auf einer Seite, sondern mittig. So können zwei Personen in der Wanne bequem den Rücken anlehnen und das Bad genießen. Duo Badewannen ähneln vom Grundprinzip einer halb freistehenden Badewanne. Der Unterschied besteht darin, dass dieser Wannentyp in der Regel wie eine herkömmliche Rechteckbadewanne ummauert und gefliest wird.

  • Typische Maße: 180cm x 80cm, 200cm x 90cm
  • Preise (ohne Montage): Ab ca. 450 Euro (Stand 2022)
  • Materialien: Acryl, Stahl-Email, Naturstein

Eckbadewanne und Rundbadewanne: Aus der Zeit gefallen

Die Nachfrage nach Eckbadewannen ist zuletzt zurückgegangen, die Badewannenform ist jedoch immer noch recht beliebt. Runde Badewannen sind heute weniger nachgefragt. Sie schöpfen den vorhandenen Raum grundsätzlich weniger optimal aus. In einem sehr großen Badezimmer stellt eine große Rundbadewanne schon den Übergang dar zu einem privaten Hot-Tub oder Whirlpool.

  • Typische Maße: 135cm x 135cm, 140cm x 140cm, 150cm x 100cm
  • Preise (ohne Montage): Ab ca. 500 Euro (Stand 2022
  • Materialien: Acryl, Stahl-Email
Unsere Marken